Mein Name ist Heide Börner. Ich habe meine Ausbildung zum Hundetrainer über ein sieben-monatiges Studium in Landsberg/Lech absolviert. In den Jahren 2007 bis 2009 habe ich ein Tierheilpraktiker-Studium in der Paracelsus Schule in Chemnitz durchlaufen und 2009 erfolgreich abgeschlossen.

In meiner Familie leben zur Zeit zwei Hunde. Zum einen unser 2009 geborenes Cocker-Spaniel-Mädchen Ada aus dem Tierschutz. Sie kommt aus der Slowakei und war ein Leben in der Familie nicht gewöhnt. Inzwischen ist sie der Sonnenschein unserer Familie.

Und Spocky – ein 2010 geborener Westie-Spitz-Mischling. Er kommt ebenfalls aus der Slowakei und ist seit November 2013 bei uns. Er ist noch immer dabei, uns täglich auf die Probe zu stellen und seine Position im „Rudel“ in Frage zu stellen.

Unsere beiden Hunde sind so verschieden, wie Hunde nur sein können – das zeigt uns, jeder Hund hat seinen ganz eigenen Charakter. Das sollte bei der Erziehung auf jeden Fall eine Rolle spielen. Jeder Hund ist eine Persönlichkeit, die Rasse spielt dabei eine untergeordnete Rolle. Es gibt kein Patentrezept, jeder Hund braucht seine individuelle Behandlung.

Die Arbeit mit meinen Hunden und meine Ausbildung brachten mich dazu, meine Berufung zum Beruf zu machen.

Heide Börner